VORHANG AUF FÜR DEN NEUEN ŠKODA KAROQ

In einer digitalen Medienpräsentation enthüllte ŠKODA AUTO unter dem Motto ,The Faces of KAROQ‘ die überarbeitete Version seines mittleren SUV.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=AGop1r9Nnis

 

ŠKODA veröffentlicht zwei Designskizzen, die einen ersten Ausblick auf den neu gestalteten KAROQ bieten. Der kompakte SUV des tschechischen Automobilherstellers, der 2017 erstmals präsentiert wurde, wurde jetzt einem umfassenden Design- und Technik-Update unterzogen.


DESIGNSKIZZEN

DER AUFGEFRISCHTE ŠKODA KAROQ

Eine der beiden Design-Skizzen zeigt die neue, jetzt noch markantere Front des neu gestalteten ŠKODA KAROQ. Der ŠKODA Kühlergrill wurde verbreitert und präsentiert sich dank imposanter Doppellamellen sowie neuem Sechseck-Design, unter dem sich ein breiter Lufteinlass befindet, noch selbstbewusster. Die im Vergleich zum Vorgängermodell filigraner gestalteten Scheinwerfer erstrecken sich jetzt bis in den Kühlergrill. Ihr dynamisches Erscheinungsbild wird durch neu gestaltete Tagfahrleuchten betont, die nun aus jeweils zwei separaten Elementen bestehen. Darunter befindet sich eine zweite Leuchteinheit für die Nebelscheinwerfer oder, in der High-End-Variante, ein separates LED-Modul. Diese Scheinwerferkonfiguration erzeugt bei Dunkelheit den charakteristischen vieräugigen Scheinwerferlook.

Die zweite Skizze zeigt eine Vorschau auf das neu gestaltete Heck des KAROQ. Neben einem längeren Heckspoiler und einer optisch modernisierten Heckschürze mit schwarzem Diffusor zeigen nun auch die Rückleuchten ein neues, scharf gezeichnetes Design. Wie die Scheinwerfer wurden sie verschlankt und betonen so die Breite des Fahrzeugs. In typischer ŠKODA Tradition setzen kristalline Strukturen einen besonderen optischen Akzent auf die Heckleuchten, die ihre charakteristische C-Form beibehalten.